Präsentiert von:

Das DPRG-Journal bedankt sich bei seinem Branchenpartner:

Bundesverband

Bundesverband

PICTAday 2019 in Berlin - Treffpunkt der internationalen Bildmedienbranche

PICTAday LogoDer PICTAday, der wichtigste Bildbranchen-Event Europas, findet am 28. März zum ersten Mal in der Kreativmetropole Berlin statt. Professionelle Kommunikation und Berichterstattung lebt von visuellen Inhalten, egal ob in News-Medien, Marketing oder Corporate PR. Denn Bilder erzeugen Aufmerksamkeit, Emotionen und transportieren Informationen deutlich schneller als Textinhalte. 60 nationale und internationale Bildagenturen und branchennahe Service-Provider präsentieren auf dem PICTAday ihre Portfolios. Neben den großen Playern wie Getty Images, Adobe Stock und imago stellen sich auf der Tagesmesse auch Spezialanbieter wie akg-images, Catprint Media oder Flora Press vor. Eine Übersicht aller Aussteller findet sich hier.

Online-Voting „KommunikatorIn des Jahres“ gestartet

PRVA LogoSeit 1995 zeichnet der Public Relations Verband Austria (PRVA) jährlich den/die Kommunikator/in des Jahres aus – eine Persönlichkeit, die komplexe, gesellschaftsrelevante Themen kommuniziert, ohne PR-Profi zu sein. Der/die Sieger/in wird beim Österreichischen Kommunikationstag am 9. Mai präsentiert, das Online-Voting startete am 14. Februar unter „KommunikatorIn 2018“. Zur Wahl stehen die Aktivistin gegen Hass im Netz, Sigrid Maurer, der Präsident der Österreichischen Krebshilfe und Mitinitiator der „Don’t smoke“-Initiative, Paul Sevelda, und die Vorkämpferin gegen Machtmissbrauch im Sport, Nicola Werdenigg. Eine sechsköpfige Fachjury mit Vertretern aus Journalismus und PR brachte eine Reihe von Vorschlägen ein, die drei Nominierten stellen sich nun dem Online-Voting. Wer am 9. Mai beim Österreichischen Kommunikationstag ausgezeichnet wird, entscheidet die Öffentlichkeit. Das Voting läuft bis zum 15. März. Weitere Infos.

Barbara Baerns: Glückwunsch zum 80. Geburtstag!

Baerns BarbaraUniversitätsprofessorin Dr. Barbara Baerns (Foto), renommierte Kommunikationswissenschaftlerin und PR-Forscherin, begeht am 8. Februar 2019 ihren 80. Geburtstag. Barbara Baerns studierte Publizistik, Germanistik, Theaterwissenschaft und Anglistik ab 1959. Sie promovierte 1967 an der Freien Universität Berlin und erhielt auf Basis ihrer Habilitationsschrift 1982 die Venia Legendi für das Fach Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.

weiterlesen

In Studium und Ausbildung Beitragsvorteile genießen – jetzt mit weniger Bürokratie

DPRG LogoAls PR-Berufsstarter im Volontariat, Traineeship oder im Studium ist es von großer Bedeutung, frühzeitig ein aktives Netzwerk aufzubauen und Praxis-Informationen zu sammeln. Die Deutsche Public Relations Gesellschaft unterstützt Studierende und junge Menschen in der Ausbildung durch Beitragsfreiheit im ersten Ausbildungsjahr und einen besonders günstigen Beitrag in den folgenden Jahren. Dieser beträgt aktuell 50 Euro. Bislang musste dazu jährlich eine Studien- oder Ausbildungsbescheinigung eingereicht werden. Um den dadurch entstehenden Verwaltungsaufwand auf beiden Seiten zu verringern, verzichtet die DPRG künftig auf die jährliche Vorlage – probeweise. Allerdings wird mit dieser Erleichterung auch die Dauer der Beitrags-Förderung auf fünf Jahre begrenzt. Danach erfolgt eine Einstufung in einen regulären Mitgliedsbeitrag. Wer länger beitragsgefördert studieren oder eine Ausbildung absolvieren möchte, kann dies unter Vorlage einer neuen Bescheinigung beantragen. Informationen zu dieser Neuregelung gibt es unter mitgliederservice@dprg.de

Landes-und-Regionalgruppen

Landes- und Regionalgruppen

Terminhinweis: DPRG Startup Camp II - Kommunikation im Digitalen Wandel

DPRG Berlin Brandenburg Logo 1Nach dem großen Erfolg des Start-Up Camps im Herbst 2017 folgt am 28. Februar in Berlin der zweite Streich. Auch dieses Mal hat die DPRG Berlin-Brandenburg verschiedene Startups aus der Kommunikationsbranche eingeladen, in Kurzpitches ihre Arbeit vorzustellen. Diesmal steht der Adtech-Bereich im Vordergrund. Die Konzepte reichen von interaktiven Werbeflächen, einer KI-Plattform für Content Creation, Digital Signage, einem digitalen Aftersales-Prozess sowie einem digitalen Freelancer-Recruitingtool. Hier geht es zur Anmeldung.

6. gemeinsamer Jahresauftakt der Kommunikationsverbände/-vereine Sachsens

DPRG Sachsen 2019Die Kommunikationsverbände und -vereine im Freistaat Sachsen veranstalteten am 31. Januar ihren traditionellen Jahresauftakt, organisiert von Sybille Höhne, Beisitzerin im DPRG Bundesvorstand und Vorsitzende der DPRG LG Sachsen. Eingeladen waren wieder die Mitglieder der sächsischen Landesgruppen von DPRG und BdP, des DJV Sachsen, der Presseclubs Dresden und Leipzig sowie der Marketingclubs Chemnitz, Dresden und Leipzig. Rund 180 Journalistinnen und Journalisten, Pressesprecherinnen und Pressesprecher, Referentinnen und Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, PR-Beraterinnen und PR-Berater, Marketingverantwortliche, Agenturinhaberinnen und Agenturinhaber sowie Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer aus der Branche aus Dresden, Zwickau, Görlitz, Chemnitz und Leipzig, waren dabei.

weiterlesen

Gute Bilder für die PR-Arbeit: Kniffe und Tricks für die Bildbearbeitung

DPRG Henry GraffmannBeim Workshop „Gute Bilder für die PR-Arbeit – professionelle Bildbearbeitung“ kamen rund 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 7. Februar an der Universität Hohenheim zusammen, um für vier Stunden gemeinsam in die Praxis der Bildbearbeitung einzutauchen. In Kooperation mit dem Fachgebiet Kommunikationswissenschaft und Journalistik der Universität Hohenheim lud die DPRG-Landesgruppe Baden-Württemberg ein zum Workshop mit Henry Graffmann, selbstständiger Diplom-Fotodesigner. Nach einer Einführung zur Geschichte und zu ethischen Aspekten der Bildbearbeitung stellte der Referent die wichtigsten Dateiformate, Ansatzpunkte und Werkzeuge zur Bildbearbeitung vor. Anschließend übten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv an eigenen Bildern, ehe eine Frage- und Diskussionsrunde den Workshop beschloss.

weiterlesen

Quiz-Jäger Sebastian Klussmann: Interesse ist der Schlüssel für ein effizientes Gedächtnis

DPRG Klussmann SebastianSeit 2013 verblüfft Sebastian Klussmann durch seine Rolle als ‚Jäger‘ in der ARD-Quizsendung ‚Gefragt – Gejagt‘ an der Seite von Moderator Alexander Bommes. Der Gründungsvorsitzende des Deutschen Quizvereins spricht sechs Sprachen, darunter Chinesisch und Japanisch. Er arbeitet als Redner, Wissenscoach und Berater mit Schwerpunkt auf Gedächtnis, Bildung, Allgemeinwissen und Geopolitik. Doch was sollte sich ein/e in der Kommunikation Tätige*r merken und was lieber vergessen? Gerade wir, die grundsätzlich neugierig auf alles sind und möglichst alles wissen möchten. Wie können wir uns Dinge besser einprägen oder loswerden?

weiterlesen

Young Professionals

Stuttgarter Studierende starten PR-Podcast PRosecco

PRosecco 2019"PR kann viel mehr als Prosecco und Reisen" - so lautet das Motto eines Podcasts von Studierenden an der Hochschule der Medien Stuttgart. Die Bandbreite der Themen von „Prosecco“ ist groß: Vom Gespräch über das PR-Praktika bei der Agentur Ketchum Pleon, über das Recruiting per KI bei L'Oréal bis zum Interview mit dem PR-Experten René Seidenglanz. Die erste Staffel des Podcasts besteht aus insgesamt sechs Folgen.

weiterlesen

Arbeitskreise

Arbeitskreise

Terminhinweis: „Wahlprüfsteine“- Praxisaustausch des AK Verbandskommunikation

DPRG LogoWie Wahlprüfsteine erfolgreich für einen Verband genutzt werden können, erklären Norbert Theihs, Verband der chemischen Industrie e.V. (vci), und René Mertens, Lesben- und Schwulenverband (LSVD), anhand ihrer Organisationen. Moderator ist Christian H. Schuster, Leiter des DPRG Arbeitskreises Verbandskommunikation und Geschäftsführer der Agentur ADVERB. Der Praxisaustausch findet am 28. Februar in Berlin statt. Hier geht es zur Anmeldung.

PR-Preise

PR-Preise

Kongresse

Kongresse

DPRG ZukunftsForum 2019: Offen für Programmvorschläge

DPRG ZukunftsForum 2018 Titel„Kommunikation und gesellschaftlicher Zusammenhalt. Erreichen wir uns noch?“ So lautet das Dachthema beim diesjährigen DPRG ZukunftsForum am 24. und 25. Juni in Hamburg. Es geht um Konfliktlinien und Spaltung in der Gesellschaft – und was für Berufskommunikatoren daraus folgt. Beim Barcamp können Teilnehmer, ob DPRG-Mitglied oder nicht, eigene Sessions anbieten. Darüber hinaus ist es jetzt Zeit, Ideen und Wünsche beizusteuern: Wen möchten Sie beim ZukunftsForum erleben? Das Team beim Medienfachverlag Oberauer freut sich über Vorschläge – lesen Sie hier, wie Sie sich einbringen und wo die Anmeldung erfolgt…

weiterlesen